Zürich, 18. September 14:00

Liebe Sängerinnen und Sänger des Freien Chors Zürich

 

Angesichts der Massnahmen und Verordnungen des Bundesrates, gültig ab dem 13.9.2021, müssen wir die Proben nach den neuen Vorgaben ausrichten, d.h.:

 

entweder:

bei Proben mit mehr als 30 Personen ist ein COVID-Zertifikat (Nachweis der Impfung, Genesung oder eines negativen Testresultates, mit Gültigkeitsdatum) obligatorisch, die Zertifikatspflicht kann nicht durch eine andere Massnahme (z.B. Maskentragen) ersetzt werden

 

oder:

ein Chor mit max. 30 Personen kann in beständigen Gruppen proben, Contact Tracing, Lüftung und Hygeniemassnahmen bleiben hier Bestandteil des Schutzkonzeptes.

 

Wir möchten nun wie folgt vorgehen:

 

Am Mittwoch, 22. September, findet die Probe um 19.30 Uhr in der Grossen Kirche Fluntern statt, ausnahmslose Voraussetzung für die Teilnahme ist das Zertifikat. Maskenpflicht und Abstand sind dann nicht mehr erforderlich.

 

Damit die Probe pünktlich beginnen kann, werden Barbara Bauder und Andreas Gerosa ab 19.10 Uhr die Zertifikate am Eingang kontrollieren, weshalb die Teilnehmenden gebeten sind, bereits ab 19.10 Uhr einzutreffen. In dieser Probe soll, neben dem Singen, auch besprochen werden, wie wir die Proben in den kommenden Monaten gestalten wollen.

 

Leider verkompliziert diese Situation unser Chorleben, was wir sehr bedauern, aber derzeit gibt es zu den aufgezeigten beiden Möglichkeiten keine Alternative. Wir hoffen auf Euer Verständnis und auf eine rege Teilnahme an der Probe am 22. September. Bitte bringt alle das Zertifikat zu dieser Probe mit, eine Teilnahme ohne Zertifikat ist leider nicht möglich.

 

Mit bestem Dank und herzlichen Grüssen

 

Peter Appenzeller                           Michael Künzer